Nachrichten

Medizin 2

Direktor:
Prof. Dr. med. Stephan Achenbach
Uni-Klinikum, Medizin 2, Forschungsstiftung Medizin

Herz, Grippe und COVID-19

Bürgervortragsreihe mit 13 neuen Themen startet digital ins Sommersemester – Auftaktveranstaltung ab 19. April 2021 online abrufbar

Die Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen lädt auch im Sommersemester 2021 alle interessierten Bürger zu wöchentlichen Vorträgen ein. Die Auftaktvorlesung wird in gewohnter Tradition von Prof. Dr. Stephan Achenbach, Direktor der Medizinischen Klinik 2 – Kardiologie und Angiologie des Uni-Klinikums Erlangen, gehalten. Dieses Mal referiert er u. a. darüber, ob Medikamente gegen Herzerkrankungen eine Corona-Infektion begünstigen und ob sich schon eine herkömmliche Grippe auf die Herzgesundheit auswirkt. Die 13 Termine des aktuellen Semesters finden vorerst ausschließlich digital statt: Die Vorträge der Erlanger Experten werden aufgezeichnet und unter www.uker.de/bvl online zur Verfügung gestellt. Die Vorlesung von Prof. Achenbach steht dort allen Interessierten ab Montag, 19. April 2021, kostenfrei zum Abruf sowie zum Download bereit.

Die Zahl der gemeldeten Influenzafälle war in der vergangenen Grippesaison deutlich niedriger als in den Vorjahren – den coronabedingten Abstandsregeln und der Maskenpflicht sei Dank. Dennoch: „Wer an der Grippe erkrankt, hat ein erhöhtes Risiko, in den Wochen nach der Infektion einen Herzinfarkt zu erleiden“, erläutert Prof. Achenbach. Auch deshalb ist die Grippe-Impfung gerade bei denjenigen mit einem besonders großen Nutzen verbunden, die an einer Herzerkrankung leiden. Aus dem Zusammenhang zwischen vergangenen Grippewellen und damit verbundenen Herzerkrankungen können auch Parallelen zur COVID-19-Infektion gezogen werden: „Nicht ohne Grund rücken diejenigen, die etwa mit einer fortgeschrittenen Herzerkrankung vorbelastet sind, in der Priorisierungsliste für die Corona-Impfung weiter nach vorn“, sagt der Herzspezialist.

Bürgervortrag online abrufen

Erhöht eine Herzerkrankung das Risiko, an COVID-19 zu erkranken? Hat das Virus gar eine besondere „Vorliebe“ für das Herz? Beeinflussen Medikamente gegen Herzerkrankungen den Verlauf einer Corona-Infektion? Und welche Gefahr birgt die Influenza für das Herz? Auf diese und weitere Fragen geht Prof. Achenbach in der Auftaktveranstaltung der beliebten Bürgervortragsreihe im Sommersemester 2021 ein. Die Vorlesung wird aufgezeichnet und steht ab Montag, 19. April 2021, unter www.uker.de/bvl online zum Abruf sowie zum Download bereit.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Stephan Achenbach
Telefon: 09131 85- 35301
E-Mail: med2-infoatuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06