Medizinische Notaufnahme

Medizin 2

Direktor:
Prof. Dr. med. Stephan Achenbach
 

Die medzinische Notaufnahme des Internistischen Zentrums (INZ) ist die erste Anlaufstelle für Patienten mit akuten Beschwerden. Sie ist 24 Stunden am Tag besetzt.

Um die Patienten umfassend zu versorgen, sind Ärzte und gut ausgebildete Pflegekräfte aus allen internistischen Kliniken in der Notaufnahme eingesetzt. Sie arbeiten eng zusammen mit den internistischen Fachdisziplinen und den anderen fachspezifischen Notaufnahmen des Universitätsklinikums, wie der Chirurgie und der Kopfklinik.

Oberstes Ziel der internistischen Notaufnahme ist es, die Patienten entsprechend der Behandlungsdringlichkeit rasch einer Primärdiagnostik und -therapie zuzuführen. Im Anschluss wird, falls erforderlich, die weiterführende Betreuung in den jeweiligen Fachabteilungen des Universitätsklinikums organisiert.

Nach Eintreffen in der Notaufnahme werden die Patienten entsprechend des Emergency Severity Index (ESI) triagiert, das heißt, die Behandlungsdringlichkeit und damit auch die Behandlungsreihenfolge wird von geschulten und erfahrenen Fachkräften festgelegt. Dies gewährleistet eine sofortige Versorgung von akut und schwer erkrankten Patienten, allerdings kann es für Patienten mit geringer Dringlichkeit zu längeren Wartezeiten kommen. Wir bitten daher um Verständnis, wenn Sie nicht in der Reihenfolge Ihrer Ankunft behandelt werden.

Die internistische Notaufnahme ist für die optimale Diagnostik und Therapie von Patienten mit Brustschmerzen als Chest Pain Unit zertifiziert. So kann rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr eine qualifizierte Diagnostik und Therapie bei Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt erfolgen.

Ultraschalluntersuchungen können bereits in der Notaufnahme vorgenommen werden, insbesondere die Echokardiographie (Herzultraschall) kann rund um die Uhr erfolgen.

Wir verfügen über drei Isolations-Zimmer, in denen Patienten mit potenziell ansteckenden Krankheiten oder auch zum Schutz der Patienten mit Abwehrschwäche versorgt werden können. Diese sind von außen direkt zu belegen, so dass die Gefahr der Infektion für andere Patienten minimiert werden kann.

Kontaktnummern Notfall
Wir sind rund um die Uhr erreichbar: 09131 85-35420
Die Rettungsleitstelle erreichen Sie unter: 112
Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter: 116117
Die Notfallpraxis Erlangen in der Bauhofstraße 6 in 91052 Erlangen ist außerhalb der regulären Öffnungszeiten von niedergelassenen Allgemeinmedizinern bis 21 Uhr geöffnet: 09131 816060, http://www.notfallpraxis-erlangen.de
 
Ansprechpartner:
Dr. med. Katharina Dechant
Visitenkarte